EDGE East Side Tower in der Stadt Berlin

Stahlstütze zur Krananbindung

EDGE East Side Tower: Blickfang mit 36 Etagen auf 142 Meter über Berlin

03.05.2024

Im Rahmen des Projekts EDGE East Side Tower in Berlin Friedrichshain hat SÜLZLE Nutzeisen Stahlstützen zur Abspannung eines Hochbaukrans gefertigt. Das imposante Bürohochhaus umfasst 36 Stockwerke und misst eine Höhe von 142 Metern. Die Stahlstützen wurden in verschiedenen Stockwerken des Gebäudes installiert, um den Kran zur Stabilisierung mit Spannstäben in unterschiedlichen Höhen anzubinden.

Jede Stütze wurde in einer dreiteiligen Bauweise als Schweißbauteil ausgeführt, bestehend aus Stützenunterteil, -oberteil und Klemmkopfkonstruktion. Die Stützenunter und -oberteile bestehen aus hochwertigem Stahlprofil HEB 500 aus dem Werkstoff S460, mit 35 mm starken Fuß- bzw. Kopfplatten aus dem Werkstoff S355. Diese Platten dienen der Verdübelung auf dem Geschossboden bzw. der Verbindung von Unter- und Oberteil mittels Schraubstoß. Das Kopfteil der Stützen ist eine Schweißkonstruktion, komplett aus 20 bis 40 mm starken Blechen gefertigt. Es wird an der Geschoßdecke verankert und dient der Aufnahme des oberen Stützenteils, welches durch eine Reihe von Klemmschrauben darin in Position gehalten wird.

SÜLZLE Nutzeisen arbeitete im Auftrag der Ed. Züblin AG an diesem herausfordernden Projekt. Die erfolgreiche Umsetzung unterstreicht die Kompetenz von SÜLZLE Nutzeisen im Bereich des Stahlbaus auch anspruchsvolle Bauvorhaben mit höchster Präzision zu realisieren.